Advent, Advent, ein Lichtlein brennt... in der MS Karl Morre!

Advent III
 
Haben Sie sie schon entdeckt? Seit dem ersten Dezember tauchen täglich neue Bewohner der MS-Karl Morre in den Fenstern des Schulgebäudes auf: die Weihnachtswichtel. 
Angeleitet von der Idee unserer engagierten Lerndesignerin C. Walch, wurden u.a. in den Kunst- und Gestaltungsstunden bunte Weihnachtswichtel gestaltet, die nun – jeden Tag ein neuer Wichtel in seinem mit Vorhang geschmückten Fenster – unser Schulhaus verschönern. 
Besonders, wenn es dunkel wird, leuchten sie durch LED-Kerzen und kündigen das Tag für Tag näher rückende Weihnachtsfest an. Spazieren Sie vorbei und erfreuen Sie sich an unserem ganz besonderen Weihnachtskalender! 
 
Das Team der MS Karl Morre wünscht eine frohe und besinnliche Adventzeit! 
 
Advent II  Avent I
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Notre Dame de Paris in Graz - Die MS Karl Morre war dabei!

Theater I  Theater II

 

On va au théâtre ! Am 6. Dezember veranstaltete das Wahlpflichtfach Französisch unter der Leitung und Organisation von J. Santner einen großartigen Ausflug in die Komödie.
Gezeigt wurde dort ein einmaliges Gastspiel des Théâtre du Héron, einer Schauspielergruppe aus Pays de la Loire, die mit ihren Stücken in ganz Europa unterwegs sind.
Speziell für das jugendliche Publikum adaptiert, brachten sie Victor Hugos Klassiker „Notre Dame de Paris“ in einer eindrucksvollen und mitreißenden Fassung auf die Bühne, die die Lerner:innen der MS Karl Morre begeisterte.
In der ersten Reihe hautnah am Spektakel, erlebten sie über 90min fremdsprachiges Theater begleitet von einer packenden Bühnenshow und grandioser schauspielerischer Leistung.
Wir waren uns einig: Die französische Kultur hautnah und praktisch vor der Haustür zu erleben, ist ein Ziel des Wahlpflichtfachs, sodass dieser Ausflug nur einer von vielen folgenden sein wir d. À bientôt! Bis bald!

 

Theater III  Theater IV

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Nikolaus besucht die MS Karl Morre

 

Nikolausbesuch V

Schon vom Fenster aus entdeckten einige aufmerksame Kinder am Vormittag des 6. Dezember den Heiligen Nikolaus. Da war das Staunen groß, als dieser in Begleitung von Herrn Dir. Willenshofer und unserem Religionslehrer R. Bergmann in seiner prächtigen Robe die Schüler:innen besuchte. Humorvoll erzählte er den Kindern von der Geschichte des Heiligen Nikolaus und weihte sie in das Brauchtum rund um den Nikolaustag ein. Zwar hatte er auch ein Rutenbündel mitgebracht, an die braven Schüler:innen verteilte er aber Gott sei Dank nur kleine Süßigkeiten und auch die Lehrer:innen hatten eine Freude mit dem Überraschungsbesuch!

 

Nikolausbesuch IV  Nikolausbesuch III  Nikolausbesuch I

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Magische Weihnachtsatmosphäre an der MS Karl Morre

 
 
     Weihnachten_II.jpgWeihnachten I
 
Die festliche Stimmung der Weihnachtszeit hat in den vergangenen Wochen auch die Schülerinnen und Schüler der MS Karl Morre ergriffen! Begleitet von besinnlicher Weihnachtsmusik haben diese mit liebevoller Hingabe die Christbaumkugeln vorbereitet, um anschließend die Weihnachtsbäume der Schule zu schmücken.
 
Die schimmernden Kugeln wurden behutsam an den Zweigen angebracht, sodass die beiden Bäume im Foyer sowie im Schulgarten nun in festlichem Glanz erstrahlen. Abgeholt wurden die Bäume übrigens gemeinsam mit der Gruppe des Wahlpflichtfachs NAWEX, das am Elternabend auch – passend zur Weihnachtszeit – seine selbstgemachten Kerzen verkaufte. 
 
Die schimmernden Nuancen von zartem Rosa, glänzendem Gold und festlichem Rot des Baumschmucks schaffen eine einladende, zauberhafte Weihnachtsatmosphäre für alle, die die Schule nun betreten. 
Die MS Karl Morre bedankt sich für das kreative Engagement der Kinder und wünscht allen Schüler:innen, Eltern und Lehrer:innen eine besinnliche Adventszeit und fröhliche Weihnachten!
Weihnachten IV     Weihnachten III
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

23.11. Eislaufen in Liebenau (4b)

Bild1

Am 23. November 2023 genossen die Schülerinnen und Schüler der 4b einen fröhlichen Tag auf der Eisbahn Liebenau in Begleitung von Herrn Direktor Willenshofer und Frau Arthur. Nach motivierenden Worten von Herrn Direktor ging es dann auch schon ab auf das Eis. Trotz unterschiedlicher Erfahrungsniveaus halfen sich die Schülerinnen und Schüler gegenseitig, stärkten den Klassenzusammenhalt und hatten sichtlich Spaß.
Der Ausflug war eine gelungene Abwechslung zum Sportunterricht und festigte die Bindung zwischen Schülerinnen/Schüler, Direktor und Lehrerin.

 

Bild2  Bild5

 

 

 

 

 

 

 

 

25.10. Herbstfest der MS Karl Morre

Kürbis 1600x720

 

„Was der Frühling nicht sät,
kann der Sommer nicht reifen,
der Herbst nicht ernten,
der Winter nicht genießen.“
(Johann Gottfried Herder)

 

Anlehnung an das traditionelle Erntedankfest veranstaltete die MS Graz Karl Morré am 25.10. ein leuchtendes Herbstfest für ihre Schülerinnen und Schüler. Da wurde gebastelt und Kürbisse geschnitzt, es gab großartige Spiele und sportliche Herausforderungen sowie die immer sehr beliebte Schminkstation – kurzum, ein kunterbunter Stationenbetrieb, bei dem die Schülerinnen und Schüler für einen Tag das Klassenzimmer verlassen und gegen vielseitige Attraktionen eintauschen konnten. Wer wohl beim Gummi-Stiefel-Weitwurf gewonnen hat? 

Stockbrot 1600x720

Neben dem Stockbrot-Backen fand zu Mittag im Schulhof ein gemeinsames Mittagsessen mit herrlichen Suppen und Kuchen statt, die gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern aus den Früchten des schuleigenen Gartens hergestellt wurden. Dieser wird übrigens alljährlich im Rahmen unseres Wahlpflichtfachs NAWEX angelegt. 

 

Kürbis II 1600x720

 

 

Sehr zu unserer Freude besuchten auch Frau Abteilungsleiterin SQM Mag. Graf sowie Herr SQM Haberl, MA, BEd unser Herbstfest und feierten gemeinsam mit uns Erntedank. Wir bedanken uns für den Besuch und freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

 

Kürbis III